Blog - Die Knurrhähne

Direkt zum Seiteninhalt

Chorworkshop mit Nanni Byl

Die Knurrhähne
Veröffentlicht von Wolfgang Rohde (Text), Sabine Brandes (Fotos) in Chorworkshop · 24 Februar 2020
Tags: Workshop
Ein Samstag mit Nanni bei den Knurrhähnen

„Nanny“? Nein nicht eine „Nanny“, sondern Nanni Byl (sprich: Biel), ein Musikprofi war Gast bei den Knurrhähnen. Sie absolvierte zwei Musikstudien mit Diplom: Rhythmik und Jazzgesang. Nanni hat einen Lehrauftrag für Jazz an der Uni Mainz, leitet selbst einen Chor, hat drei Bands mit unterschiedlichen Musikrichtungen, unterrichtet privat und gibt Workshops im Bereich Jazz Chor, Gospel, Sologesang, Improvisation, Rhythmik/Groove, Stimmbildung und Klavierbegleitung.


Das Foto zeigt vorn Chorleiter Gerrit Momberg und Nanni Byl mit den Workshop-Teilnehmern der Knurrhähne

Und die Knurrhähne? Bei Wertungssingen des MSB wurden sie mit den Auszeichnungen: Konzertchor und am 28.09.2019 mit Silber bei Pop und Jazz bewertet. In der Jury im September u. a. Nanni Byl. Wer also kann den Knurrhähnen vermitteln, wo und wie sie sich verbessern können?
Toll, dass Chorleiter Gerrit Momberg Nanni für einen Workshop gewinnen konnte.

Dieser fand am Samstag 22.02.2020 ab 10.00 Uhr im DGH in Unshausen statt.
Die erste Stunde war geprägt von intensiver Stimmbildung. Besonders die Frage: "Warum verlieren Chöre oft an Tonhöhe?" war von großem Interesse. Nanni hatte die Antwort. Der musikalische Umgang mit den Vokalen. Insbesondere der Vocal "a" ist für das „Absacken“ oft der Grund. Sehr einfühlsam mit intensiven Stimmübungen befasste sie sich mit dieser Thematik.

Im weiteren Verlauf des Tages befasste sich Nanni mit den beiden Wertungsvorträgen der Knurrhähne „Music“ und „Fix you“. Zeile für Zeile, Note für Note zeigte sie den Sängerinnen und Sängern, wo und wie stimmliche und rhythmische Fehler abzustellen sind. Die Knurrhähne zeigten dann, dass bei voller Konzentration dies auch möglich ist.



Dies setzte sich fort, als der Musikprofi auch mit viel Spaß ein neues Musikstück mit dem Chor einstudierte. Am Ende des Tages gehörte „Gute Nacht Freunde“ von Reinhard Mey zum Repertoire der Knurrhähne.

Danke Nanni, es war eine tolle Erfahrung, es hat riesig Spaß gemacht, so das einstimmige Fazit der Teilnehmer des Chores, aber auch unseres Chorleiters Gerrit Momberg.  



Kontakt     Impressum     Datenschutz
Zurück zum Seiteninhalt